Underground-Limmatboot 

Zwischen Land und Wasser: Eine Perspektivische Stadttour

 

Entdecke Zürich aus zwei völlig unterschiedlichen Blickwinkeln auf dieser Spezialtour, die die spannenden Stationen der Underground Tour mit einer idyllischen Bootsfahrt auf der Limmat kombiniert. In der ersten Stunde erkunden wir zu Fuss die Höhepunkte der Underground Tour an Land. Anschliessend geniessen wir die zweite Stunde auf dem neuen, elektrisch betriebenen Limmatboot, wo wir bei einem gemütlichen Apéro entspannen, fesselnden Geschichten lauschen und die beeindruckende Kulisse der Stadt vom Wasser aus an uns vorbeiziehen lassen.



Infos

 

Gruppengrösse: max. 50 Personen

Treffpunkt: Helmhaus, unter dem Dach

Sprache: Deutsch

Dauer: 2 Stunden

Preis: CHF 55 pro Person inkl. Apero & Snack

 

In Zusammenarbeit mit:

Datum

12.06.2024, 18h

17.07.2024, 18h

14.08.2024, 18h

18.09.2024, 18h

09.10.2024, 18h

Veranstalter ist die ZSG, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft



Infos

 

Gruppengrösse: bis 45 Personen 

Treffpunkt: Helmhaus, unter dem Dach

Sprache: Deutsch

Dauer: 2 Stunden 

Preise: 
CHF 2'100 pro Tour bis 45 Personen 

CHF 2'000 pro Tour bis 30 Personen

CHF 1'900 pro Tour bis 15 Personen
zusätzlich CHF 10 pro Person für Apero & Snack

Datum

Auf Anfrage



Taufe von «Fluvius», «Navalis» und «Pontus»

Die drei neuen Limmatboote der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft wurden am letzten, stürmischen März Tag an einem Festakt von Slam-Poetin Rebekka Lindauer feierlich getauft. 

Die neuen Limmatschiffe fahren mit Ökostrom aus der Werft und sind klimatisiert, damit auch an heissen Tagen eine Fahrt gemacht werden kann.

“Wie es sich nach altem Seemannsbrauch gehört, möchte ich die Täuflinge benennen und wünsche ihnen immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel,” sagte Neptun bei seinem Erscheinen.



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.